Tätigkeitsbericht für den Stadtrat 2024

Tätigkeitsbericht für den Stadtrat 2024

Mehr lesen  
Pflege

Pflege

Mehr lesen  
Umfrage des Seniorenbeirats im Oktober 2022

Umfrage des Seniorenbeirats im Oktober 2022

Der Seniorenbeirat hat mit Unterstützung von Bürgermeister und Stadtverwaltung im Oktober 2022 ca. 1500 Uffenheimer Bürger der Altersklasse 65+ anonym über ihre Zufriedenheit befragt. Alle von den Bürgern ausgefüllten rund 500 Rückantworten wurden ausgewertet.

Mehr lesen  
Erweiterung des Spielplatzes am Festplatz mit Outdoorsportgeräten

Erweiterung des Spielplatzes am Festplatz mit Outdoorsportgeräten

Stadtratbeschluss liegt vor. Die Realisierung soll 2024 erfolgen

Mehr lesen  

Klausurtagung 2023 in Welbhausen

Mehr lesen  

Podiumsdiskussion mit den Kandidaten der Landtagswahl 2023

„Kein Hausarzt, Facharzt und Notarzt - was nun?“ Was können wir gegen den Ärztemangel im ländlichen Raum Uffenheim unternehmen? Wie kann der Notarztstandort Uffenheim erhalten bleiben? Der Seniorenbeirat der Stadt Uffenheim hatte die Direktkandidaten des Stimmbezirkes 510 für die Landtagswahl Bayern 2023 zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Leider hat nur der Direktkandidat der SPD zugesagt. Die Kandidaten von CSU und Grüne haben abgesagt, wollten aber eine Vertretung senden: Frau MdL Fuchs (Grüne), sie kandidiert für den Stimmkreis 509 und Herr MdL Herold (CSU), er kandidiert nicht mehr. Die Kandidaten von FW und FDP haben auf die Einladung nicht geantwortet. Aufgrund dieses offensichtlichen Desinteresses für die Probleme unserer ländlichen Region und der Generation 65+ hat der Seniorenbeirat beschlossen, die Podiumsdiskussion abzusagen. Wir bedauern die Absage der Podiumsdiskussion sehr und drücken unsere Verwunderung über das Desinteresse unserer Landtagskandidaten an unserer ärztlichen Versorgung aus, zumal die Altersgruppe der Seniorinnen und Senioren 65+ mehr als 28% der Wahlberechtigten der Stadt Uffenheim stellt.

Mehr lesen